Bewerbungstipps: Onlinebewerbung oder E-Mail-Bewerbung?

  • 10.10.2019 15:33:10
  • von brauer

Viele Bewerber fragen sich, ob sie besser eine Onlinebewerbung oder eine E-Mail-Bewerbung abschicken sollten. Im Folgenden wird erklärt, was der Unterschied ist und welches Verfahren wir Ihnen empfehlen.

E-Mail-Bewerbung:
Man sendet dem Unternehmen die Bewerbungsunterlagen in digitaler Form (am besten in PDF) per E-Mail zu.

Online Bewerbung:
Bewerber füllen aktiv ein Online-Formular aus, wo die Angaben und Daten eingetragen werden. Anhänge können hier meist auch hinzugefügt werden. Z. B. der Lebenslauf, das Bewerbungsbild und die Bewerbungsunterlagen bestehend aus Arbeitszeugnissen, Schulzeugnissen und Bescheinigungen. Die Bewerbungsunterlagen werden dann direkt in das Bewerbermanagementsystem des Unternehmens geladen.

Welche Methode ist empfohlen?:
Unser Tipp: Falls Sie ein Online Bewerbungsformular finden, dann nutzen Sie dies. Sie nehmen der Personalabteilung / den Personalern eine Menge Arbeit ab und es können viele Fragen schon vorab geklärt werden! Zudem verkürzt sich dadurch der Bewerbungsprozess und Sie bekommen schneller eine Rückmeldung. Das liegt daran, dass in dem Bewerbungsformular meist auch schon Fragen gestellt werden, die Sie sodann direkt beantworten können. In jedem Fall sollen Sie aber auf die altmodische schriftliche Bewerbung per Post verzichten - es sei denn, es wird danach ausdrücklich gefragt.

Die größten Fehler der Online-Bewerbung:
- Ihre Unterlagen sind unvollständig
- Tippfehler
- Die Dateien sind zu groß
- Sie verwenden Abkürzungen
- Die Absender-Mailadresse wirkt unseriös
- Sie verschicken Ihre Unterlagen als Word oder Excel-File. Wir empfehlen, dass Sie Ihre Unterlagen in PDF umwandeln. Hier gibt es kostenlose Programme im Internet, die dies ermöglichen.

Auch bei Ihrer Bewerbung an BPS Personalmanagement GmbH können Sie diese Tipps anwenden. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihre Bewerbung über unser Online-Formular abschicken. Wir arbeiten in den Bereichen Personalvermittlung, sowie Zeitarbeit bzw. Arbeitnehmerüberlassung im Großraum Köln und Düsseldorf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ein Artikel von Sabrina Vornholt, 10.10.2019