Wer drei Monate mit einem Kamerateam und nur einem Euro pro Tag von Moskau über die Wüste Gobi nach Peking trampt, dem dürfen Durchhaltevermögen und Mut bescheinigt werden. Denn unser Geschäftsführer Meik Brauer kämpfte sich ins Finale einer RTL-Abenteuershow. Privat fordert ihn das Spiel heraus – geschäftlich sind ihm Sicherheit und Verbindlichkeit wichtig. Meik Brauer startete seine Karriere zweigleisig im Frankfurter Schöffengericht und er moderierte diverse TV- und Radio-Shows. Kurz nach dem Millennium im Jahr 2000 startet er bei BPS. „Das Personalgeschäft und die tägliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind spannender als das Rampenlicht“, so der gebürtige Hesse.

Unsere temperamentvolle und karnevalaffine Aline Laloue ist das Organisationstalent unter den BPSlern. Im Übrigen beendete sie ihre Ausbildung bei BPS mit exzellenten Ergebnissen. Terminfluten, kurzfristige Verschiebungen oder Kundenanfragen bringen sie nicht aus der Ruhe. Sie disponiert, koordiniert und behält immer den Überblick – seit 2010. Wenn sie gerade nicht bei Kunden ist oder telefoniert, dann zieht sie gerne mit Partner und Freunden als Fan des BVB los – und zwar in das Dortmunder Westfalenstadion. Ein zufriedener und erfüllter Tag im Büro ist ein richtiges Matching und somit ein glücklicher Bewerber und Kunde. Tier- und Umweltschutz sind ihr wichtig, deshalb ist Umweltschützer Paul Watson auch eins ihrer größten Vorbilder.

Manche Menschen schrecken zurück vor Zahlen und umfangreichen Excel-Tabellen. Nicht aber Marco Stief, der ursprünglich Architekt werden wollte. Durch seine Hände wandern bei BPS alle Rechnungen und Personalakten. Freizeittechnisch liebt er Städtereisen oder seine Geburtsstadt Düsseldorf. Willensstärke, Flexibilität und eine konzentriert-ruhige Wesensart zeichnen ihn aus. Seit seinem Einstieg bei BPS hat sich sein Leben im positiven Sinne um 180° gewendet, sagt der ausgebildete Kaufmann.

Die magische Zahl „7“ hat seit eh und je eine besondere Stellung in der Menschheit. Sie ist eine natürliche, ungerade und positive Zahl. Nicole Tewes arbeitet seit 2007 bei BPS. Zuvor war sie 7 Jahre in der Werbebranche tätig. Umso besser, dass wir die Wahl-Kölnerin und junge Mutter zusammen mit ihren Siebensachen für BPS gewinnen konnten. Die gelernte Werbekauffrau und studierte Kommunikationswirtin liebt den täglichen Umgang mit Menschen unter Einsatz ihrer Kreativität und Kommunikationsstärke. Die Zahl 7 ist eben genau wie unsere Kölner „Macherin“ etwas ganz Besonderes.

„Ist der Tag nicht dein Freund, ist er dein Lehrer“, sagt unsere Gesellschafterin Anne Bachhausen. Das rheinische Original gründete die BPS-Büro Personal Service GmbH am 1.7.1980, die 2007 in die BPS Personalmanagement GmbH umfirmierte. Mit langjähriger Erfahrung weiß sie, dass sich Qualität, Ausdauer, Ehrlichkeit und Fleiß durchsetzen. Anne Bachhausen mag es präzise, klar und unkompliziert. Die Frohnatur liebt Reisen in fremde Kulturen, ist vielseitig interessiert und sportbegeistert. Mit ihrer optimistischen und positiven Art kommt nie Trübnis auf, denn sie versteht es, ihre Mitarbeiter zum Positiven zu führen.